Willkomen im Segelsportclub Bosau von 1970

Wie unser Name bereits aussagt, wurde der Segelsportclub Bosau im Jahre 1970 gegründet und hat seinen Sportboothafen am Südostufer des Großen Plöner Sees direkt in Bosau am Strand.

Im nahen Umkreis unseres Hafens gibt es einen Campingplatz, ein Bistro, einen tollen Spielplatz und in der Nähe Hotels und Fremdenzimmer.

Mit ca. 130 Mitgliedern zählen wir zu den größeren Segelvereinen am See. 

Auf dem Hafengelände stehen ca. 80 Bootsliegeplätze zur Verfügung, wobei wir diese auf Land- und Wasserlieger aufteilen. Die Boote in unserem Hafen dürfen bis 7 m Länge (LüA) aufweisen. Ein Tiefgang bis ca. 1,2m ist möglich. Mit unserer Slipanlage können Boote bis ca. 1m Tiefgang (abhängig vom Wasserstand) geslipt werden. Die Slipanlage ist für maximal 1,4 to Traglast ausgelegt und mit Winden ausgerüstet, so dass Trailer nicht in’s Wasser kommen. Kleine Jollen lagern in Hebebühnen im Wasserbereich oder zusammen mit den Katamaranen auf dem Landliegeplatz. Das „Zuwasserlassen“ wird dort für die Kats mit Hand-Slipwagen über eine Pritsche erleichtert. 

Zu unseren Aufgaben zählen wir:

  • Jugendausbildung
  • Vereinsregatten
  • Umweltschutz (bezogen auf unseren Sport und dessen Umfeld)
  • Kameradschaft

Zur Kameradschaft gehört auch der Gemeinschaftsdienst, der u.a. für den Erhalt und die Pflege unserer Anlagen, das Clubgelände sowie das Clubhaus von jedem Mitglied geleistet werden muss. Die Belegung der Liegeplätze erfolgt durch unseren Hafenmeister.